Rafael Nadal misslingt der Finals-Start

Nadal bei ATP-Finals-Auftakt von Fritz bezwungen

Sonntag, 13. November 2022 | 23:08 Uhr

Rafael Nadal, der bei den ATP Finals bei zehn Teilnahmen noch nie den Titel geholt hat, gerät beim elften Anlauf gleich zum Auftakt ins Hintertreffen. Der Spanier verlor in Turin sein erstes Gruppenspiel gegen den Amerikaner Taylor Fritz 6:7(3),1:6. Casper Ruud, die Nummer vier der Welt, war zum Auftakt der Spiele der Gruppe Grün mit einem Sieg gegen Felix Auger-Aliassime gestartet.

Nadal, der in Abwesenheit von Carlos Alcaraz als Nummer 1 gesetzt ist, hinterließ am Sonntag nicht den besten Eindruck. Er bestritt erst sein zweites Einzel seit seinem Achtelfinal-Ausscheiden bei den US Open Anfang September. Der 22-fache Sieger von Grand-Slam-Turnieren kam gegen Fritz zu keinem einzigen Breakball.

Ruud gewann gegen den Kanadier Auger-Aliassime 7:6(4), 6:4. Ruud, Finalist beim French Open und US Open, spielte nicht überragend. Der Norweger profitierte auch davon, dass Auger-Aliassime insgesamt 26 unerzwungene Fehler unterliefen. Da nützten dem Gegner auch 14 Asse nichts.

Von: APA/sda

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz