Rafael Nadal hofft auf seinen elften Titel

Nadal schlug Dimitrow – Im Monte-Finale gegen Nishikori

Samstag, 21. April 2018 | 19:18 Uhr

Rafael Nadal marschiert weiter nahezu unwiderstehlich in Richtung nächstem Sand-Triumph. Der 31-jährige Spanier, der im Viertelfinale Dominic Thiem nur zwei Games überlassen hatte, gab auch gegen den Weltranglisten-Fünften Grigor Dimitrow keinen Satz ab und gewann mit 6:4,6:1. Im Endspiel trifft er auf den Japaner Kei Nishikori, der den Deutschen Alexander Zverev mit 3:6,6:3,6:4 eliminierte.

Nadal steht in Monaco zum zwölften Mal im Endspiel und hofft auf seinen elften Titel im Fürstentum. Nur im Falle einer erfolgreichen Titelverteidigung bleibt der Mallorquiner auch Nummer 1 der Welt, andernfalls übernimmt wieder der Schweizer Roger Federer den Tennis-Thron.

Gegen Dimitrow stieß Nadal im ersten Satz auf mehr Gegenwehr als tags zuvor beim 6:0,6:2 über Thiem. Ernsthaft in Bedrängnis geriet der Sandkönig beim elften Sieg im zwölften Vergleich mit dem Bulgaren aber auch nicht, zumal der Gegner ab dem zweiten Satz körperlich angeschlagen war.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz