Thierry Neuville übernahm WM-Führung

Neuville übernahm mit Schweden-Triumph WM-Führung

Sonntag, 18. Februar 2018 | 14:44 Uhr

Vizeweltmeister Thierry Neuville hat die Schweden-Rallye gewonnen. Der belgische Hyundai-Pilot setzte sich am Samstag im zweiten WM-Lauf der Saison vor dem Iren Craig Breen im Citroen sowie seinem Teamkollegen Andreas Mikkelsen aus Norwegen durch. Für Neuville war es sein siebenter Sieg bei einem WM-Lauf, der erste bei der auf Schnee ausgetragenen Rallye in Schweden.

“Wir haben es nicht erwartet, in diesem Jahr so schnell zu sein, aber das Team und das Auto haben uns die Chance gegeben, um den Sieg zu kämpfen”, sagte Neuville, der im Vorjahr als Spitzenreiter in Schweden nach einem Fahrfehler ausgeschieden war. Diesmal kam der 29-Jährige mit Co-Pilot Nicolas Gilsoul ohne größeres Malheur durch und übernahm auch die WM-Führung. Neuville führt elf Punkte vor Weltmeister Sebastien Ogier (FRA/Ford), der nach seinem Auftaktsieg in Monte Carlo nicht über Rang elf hinauskam.

Von: APA/ag.