Im Jagdrennen um den Preis Schnalstal feierte Il Superstite einen weiteren Sieg

New Friend siegt im Preis Pasqualino Mazzoni

Samstag, 30. Juli 2022 | 19:38 Uhr

Meran – Der Sieg im Hauptrennen des heutigen Renntages ging an New Friend. Der favorisierte tschechische Wallach aus dem Rennstall von Dr. Charvat ließ auf der Zielgeraden den beiden Schützlingen von Paolo Favero Scarlett Willow (I. Cherchi) und First Violin (D. Pastuszka) keine Chance.

Im Jagdrennen um den Preis Schnalstal feierte Il Superstite einen weiteren Sieg. Der 12-jährige Wallach aus dem Rennstall Aichner entschied mit Jan Kratochvil im Sattel auf der Zielgeraden das Duell mit dem Mitfavoriten Fawahro (G. Agus) für sich.

Den 2. Tagessieg für das Team des Rennstalles Aichner brachte das Hürdenrennen um den Preis Giuseppe Chiodini. Der nach einem schweren Sturz in Rekordzeit wieder genesene Jockey Pavel Slozil Jr. führte Piton Des Neiges zu einem sicheren Sieg. Sky Constellation (G. Agus) und der Stallgefährte des Siegers Prince D’Orage vervollständigten das Siegerpodest.

Auf dem Querfeldeinparcours gab es einen Favoritensieg durch St. Joseph. Mit Jan Faltejsek im Sattel setzte sich der tschechische Wallach gegen Ole Caballero (J. Kratochvil) durch. Platz 3 fiel an die Stute Persian Doll (J. Langmeier).

Von: ka

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz