Beckham ist mit David Alaba befreundet

NFL-Star Beckham zu Cleveland Browns

Mittwoch, 13. März 2019 | 23:13 Uhr

Football-Profi Odell Beckham Jr. hat innerhalb der NFL ein neues Team gefunden. Der Wide Receiver wechselte per Trade von den New York Giants zu den Cleveland Browns, gab der Club aus dem US-Bundesstaat Ohio am Mittwoch bekannt. In einem weiteren Tauschgeschäft verstärkten sich die Browns auch mit Verteidiger Olivier Vernon, der ebenfalls die Giants verlässt.

Cleveland hat Beckham für fünf Jahre unter Vertrag. Der 26-Jährige verpasste in den vergangenen beiden Spielzeiten verletzungsbedingt insgesamt 16 Partien, 2018/19 brachte er es auf 77 gefangene Pässe und sechs Touchdowns. In Europa bekannt ist Beckham auch durch seine in den Sozialen Medien gut dokumentierte Freundschaft mit ÖFB-Teamspieler David Alaba.

Einen prominenten Neuzugang auf der Quarterback-Position vermeldeten die Denver Broncos, die sich Joe Flacco von den Baltimore Ravens angelten. Der 34-Jährige wurde nach dem Super-Bowl-Erfolg der Ravens 2013 als wertvollster Spieler (MVP) des Finales ausgezeichnet.

Erwartet wurde auch die offizielle Bestätigung der Verpflichtung von Le’Veon Bell durch die New York Jets. Der Running Back hatte die gesamte vergangene Saison bei den Pittsburgh Steelers nicht gespielt, um seinen Weggang zu erzwingen. 2017 hatte Bell, der auf Twitter bereits ein Bild von sich im Jets-Trikot veröffentlichte, als bester Spieler der NFL auf seiner Position gegolten.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz