Schmerzhafte Niederlage für Ronaldo und Co.

Niederlande überraschte Europameister Portugal mit 3:0

Montag, 26. März 2018 | 22:40 Uhr

Fußball-Europameister Portugal hat am Montag im freundschaftlichen WM-Test gegen die Niederlande eine empfindliche Niederlage kassiert. Der aktuelle Weltranglisten-Dritte musste sich in Genf klar mit 0:3 geschlagen geben. Das “Oranje”-Team bescherte ihrem Trainer Ronald Koeman in seinem zweiten Spiel damit den ersten Sieg.

Die nicht für die WM qualifizierten Niederländer legten durch einen frühen Treffer von Memphis Depay (11.) einen Start nach Maß hin. In der 32. Minute konnte Ryan Babel nach einem Querpass von Matthijs de Ligt zum 2:0 nachlegen. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte sorgte Kapitän Virgil van Dijk wiederum nach Vorlage des erst 18-jährigen Verteidigers De Ligt für das 3:0.

Portugal-Coach Fernando Santos reagierte in der Halbzeit und brachte mit Luis Neto, Andre Silva und Goncalo Guedes gleich drei neue Spieler. Die Portugiesen fanden in Hälfte zwei zwar gute Möglichkeiten vor, spätestens nach Gelb-Rot für Joao Cancelo in der 61. Minute war die Partie aber entschieden.

Am vergangenen Freitag hatte sich der Weltranglisten-Dritte Portugal schon im Test gegen Ägypten sehr schwergetan und erst durch zwei Ronaldo-Treffer in der Nachspielzeit mit 2:1 gewonnen. Der amtierende Weltfußballer wurde am Montag in der 68. Minute ausgewechselt.

Von: apa