Hinteregger rechnet mit Europa-League-Einsatz

ÖFB-Verteidiger Hinteregger erlitt Mittelhandbruch

Sonntag, 07. April 2019 | 15:10 Uhr

Österreichs Fußball-Internationaler Martin Hinteregger hat sich am Samstag in der deutschen Bundesliga bei Eintracht Frankfurts Auswärtsspiel gegen Schalke 04 (2:1) die Mittelhand gebrochen. Zudem erlitt der 26-jährige Verteidiger in der Partie am Samstag eine Kehlkopf- und Brustbeinprellung.

Dennoch rechnet der ÖFB-Kicker mit einem Einsatz im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League bei Benfica Lissabon. “Ich bekomme eine Schiene für die Hand und denke, dass bis Donnerstag alles wieder in Ordnung ist. Aktuell fühle ich mich gut”, sagte Hinteregger am Sonntag.

Von: APA/dpa