Liu Jia gewann ihre beiden Einzelspiele

Österreichs Tischtennis-Damen stehen im Viertelfinale

Freitag, 12. August 2016 | 23:37 Uhr

Österreichs Tischtennis-Nationalteam der Damen steht bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro im Viertelfinale und hat damit zumindest den geteilten fünften Platz sicher. Liu Jia, Sofia Polcanova und Li Qiangbing besiegten am Freitag im Achtelfinale die Niederlande 3:1, um den Einzug in das Semifinale geht es am Samstag (19.30 Uhr Ortszeit; Sonntag, 0.30 Uhr MESZ) gegen das Team aus Japan.

Gegen die Niederländerinnen verlor Sofia Polcanova die Auftaktpartie gegen Verteidigerin Li Jie 2:3. Danach kam es zur Neuauflage des Drittrunden-Einzelmatches zwischen ÖTTV-Ass Liu Jia und Li Jiao, und wieder setzte sich die Linzerin durch. Das Doppel Polcanova/Li Qiangbing brachte die Österreicherinnen gegen Li Jiao/Britt Eerland in Führung, ehe sich Liu Jia zu einem 3:2 gegen Eerland mühte. Japan setzte sich in der ersten Runde gegen Polen sicher mit 3:0 durch.

Österreichs Herren beginnen ihr Turnier am Samstag (20.00 Uhr MESZ) gegen Portugal.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz