Eine Eröffnungsfeier wie 2016 in Rio wird es in Tokio nicht geben

Olympia-Eröffnung ohne Zuschauer droht

Sonntag, 04. Juli 2021 | 11:50 Uhr

Die Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele in Tokio wird einem japanischen Zeitungsbericht zufolge möglicherweise ohne Zuschauer über die Bühne gehen. Das berichtete die größte japanische Tageszeitung “Yomiuri Shimbun” am Sonntag ohne Angaben von Quellen. Am 8. Juli wollen Japans Organisatoren mit der Regierung, der Stadtverwaltung sowie dem Internationalen Olympischen und dem Paralympischen Komitee zur weiter strittigen Frage der Zulassung von Zuschauern zusammenkommen.

Dabei werde voraussichtlich entschieden, einen Teil der Wettkämpfe ohne Zuschauer abzuhalten. Das gleiche sei auch für die am 23. Juli geplante Eröffnungszeremonie zu erwarten.

Unterdessen gab es einen weiteren Corona-Fall unter einreisenden Athleten. Wie die japanische Regierung am Sonntag bekanntgab, wurde ein Mitglied des Ruderteams aus Serbien am Vortag bei der Ankunft am Flughafen Haneda in Tokio positiv auf das Coronavirus getestet. Die Person sei isoliert und in eine medizinische Einrichtung gebracht worden. Vier weitere Mitglieder des Teams seien in eine Unterkunft nahe des Flughafens gebracht worden.

Wie ein Beamter aus dem Sportbüro der Stadt Nanto (Präfektur Toyama) mitteilte, werde das Team voraussichtlich zwei Wochen isoliert bleiben und damit nicht am Trainingslager ebendort teilnehmen können. Ruderteams aus Griechenland, Südafrika und Russland trainieren bereits in Nanto. Im Juni waren in Japan schon zwei Mitglieder der Olympia-Mannschaft aus Uganda positiv getestet worden. Dies löste Zweifel an den Schutzmaßnahmen aus.

Tokio befindet sich derzeit noch bis zum 11. Juli in einem Quasi-Notstand, nachdem am 20. Juni der Notstand mit strengeren Regeln nach rund zwei Monaten aufgehoben worden war. Wie die “Yomiuri Shimbun” am Sonntag berichtete, erwägt die Regierung eine Verlängerung möglicherweise um einen Monat. Eine Entscheidung solle am 8. Juli nach Beratung mit Experten fallen.

Japans Verantwortliche und das Internationale Olympische Komitee hatten kürzlich bis zu 10.000 einheimische Zuschauer bei allen Wettkämpfen erlaubt. Maximal darf aber nur die Hälfte der Plätze in den Arenen besetzt werden. Allerdings wird angesichts der nun wieder steigenden Infektionen diskutiert, ob Zuschauer doch aussperrt werden sollten. Ausländische Fans dürfen nicht zu den Spielen einreisen.

Am Samstag wurden in der Olympia-Stadt innerhalb von 24 Stunden 716 Neuinfektionen gemeldet, 182 Fälle mehr als am Samstag vergangener Woche. Damit liegt die Zahl der Neuinfektionen in Tokio seit nunmehr 14 Tagen jeweils über dem Wert des gleichen Tages der Vorwoche. Dies schürt die Sorge bei vielen Menschen, die befürchten, dass die Olympischen Spiele zu einem Superspreader-Event werden könnten. Die Verantwortlichen beteuern jedoch, dass alles “sicher” sein werde.

Von: APA/dpa/Reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Olympia-Eröffnung ohne Zuschauer droht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Universalgelehrter
27 Tage 21 h

…das Doping-festival ist in Delta-zeiten abzusagen…man muss es nicht der kriminellen UEFA nachmachen…
😆

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
27 Tage 12 h

Nein, nein, die UEFA und das Internationale Olympische Komitee sind den Naturwissenschaften verbunden. Deshalb die Corona-Groß-Experimente.

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
27 Tage 19 h

Bei olympia macht man ein drama, bei der fussball EM rennen sie ohne maske herum.

ritter
ritter
Neuling
27 Tage 17 h

Fussball und Formel 1 Tribünen voll. Davor Interview mit Maske. Zum lachen. es braucht momentan keine Zuschauer, besser, wems nit passt, konns lossn. zum Kotzen, wenns lei uns Geld geht und ins sperren sie dann wieder ein. Politiker alles Versager und Banditen.

Offline
Offline
Kinig
27 Tage 14 h

Habe bei meiner Aufzählung noch die “Apotheken-Rundfahrt 🚲💉💊” vergessen….

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
27 Tage 11 h

Hallo @Offline,

komm, das ist nicht dein Ernst?
Was ist mit den hunderttausenden feiernden Menschen welche sich singend, tanzend,lachend in den Armen liegen? Das hat sehr wohl auch einen medizinischen Wert.
Meinst du die haben ein zweites Leben und können jetzt jahrelang auf die ureigensten menschlichen Grundbedürfnisse verzichten?

Ätzen, petzen,hetzen war gestern. die Engländer machen es vor, da schwemmt Lebensfreude und Begeisterung alles weg.

Wenn die Japaner sich dazu nicht imstande fühlen sollen sie die Spiele kurzfristig nach London/Kopenhagen/Budapest hergeben, da weiss man wie es geht.

Ich hab diese Moralapostelei und dieses Panikgejanker nur noch satt

Auf Wiedersehen im normalen Leben und wir haben nur Eins

Offline
Offline
Kinig
26 Tage 19 h

Und 🎾 in Wimbledon !!! 😡😡

Offline
Offline
Kinig
26 Tage 16 h

@Andreas1234567..wer gewohnt ist, ein normales !! Leben zu leben, ist bei einigem guten Willen und Verständnis für die Situation, auch der Mitmenschen, längst schon wieder im “grünen Bereich”. Denn ein bisschen 😷 aufsetzen hier und ein bisschen (mehr) Abstand halten da dürfte uns wohl noch einige Zeit beschieden bleiben. Zumindest wenn weitere Mutanten/Varianten von Corona auftreten und die Zahl der Geimpften auf dem derzeitigen “bescheidenen” Niveau bleibt.

marher
marher
Universalgelehrter
27 Tage 21 h

Die Olympiade könnte zu einem Disaster führen wenn nicht rigoros kontrolliert wird. Nicht dass es noch kommt dass mehr über den verdammten Virus als den Sport berichtet wird.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
27 Tage 17 h

Hallo @TV-Sportathleten,

nach der Stimmungsexplosion bei der EM mit feiernden, singenden und tanzenden Menschen in den Stadien und darum herum werden diese Plastikgeisterspiele sicher reissendes Interesse beim TV-Publikum finden.

Falls sich jemand über die freudlosen Gesichter der Athleten wundert, entgegen der Tradition wurden diesmal keine Kondome verteilt und es wird dringend geraten zwischenmenschliche Kontakte striktestens zu unterlassen..Was auch streng kontrolliert wird.

Das die Ringer deswegen gemischtgeschlechtliche Bewerbe fordern und ansonsten mit der Abreise drohen ist ein böses Gerücht

Fünfringige Grüsse aus D

elvira
elvira
Universalgelehrter
27 Tage 20 h

wiso funktionierts bei olympia und bei dar em nit???

Offline
Offline
Kinig
27 Tage 14 h

Aus Respekt vor den vielen Hunderttausenden Toten durch Corona hätten sowohl Fußball EM, Olympische Spiele, aber auch schon die Biathlon WM, professionelle Fußballligen usw. abgesagt gehört.

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
26 Tage 22 h

Alles gesehen !👍

wpDiscuz