O'Sullivan gewann die Tour Championship in Wales

O’Sullivan mit 43 Jahren wieder die Nummer eins

Montag, 25. März 2019 | 09:55 Uhr

Snooker-Star Ronnie O’Sullivan ist nach dem Gewinn der Tour Championship am Sonntag in Llandudno (Wales) erstmals seit Mai 2010 wieder die Nummer eins der Weltrangliste. Mit 43 Jahren ist der Engländer der älteste Spitzenreiter seit Ray Reardon (Wales) 1983. O’Sullivan feierte in Wales einen 13:11-Finalsieg über den Australier Neil Robertson und kassierte dafür 150.000 Pfund (rund 175.000 Euro).

Es war der bereits 36. Titel bei einem Ranglistenturnier für den fünffachen Weltmeister (zuletzt 2013), womit “The Rocket” – so lautet der Spitzname von O’Sullivan aufgrund dessen schneller Spielweise – den Rekord des Schotten Stephen Hendry egalisierte.

Von: APA/ag.