Neymar zog sich einen Haarriss im Mittelfußknochen zu

Paris bangt um Neymar-Einsatz im Champions-League-Rückspiel

Dienstag, 27. Februar 2018 | 15:06 Uhr

Der französische Spitzenclub Paris Saint-Germain bangt für das Champions-League-Rückspiel gegen Real Madrid am 6. März um den Einsatz von Neymar. Der 26-jährige Superstar aus Brasilien hat sich einen Haarriss im Mittelfußknochen zugezogen. Dies teilte der Verein am späten Montagabend nach weiteren Untersuchungen mit. Das Achtelfinal-Hinspiel in Madrid hatte Titelverteidiger Real 3:1 gewonnen.

“Es gibt eine kleine Option, dass er für das Spiel bereit sein kann”, sagte PSG-Trainer Unai Emery. Man werde nun abwarten, wie die Situation sich in den kommenden Tagen entwickelt. Operation ist vorerst keine nötig, erklärte Emery, der damit diesbezügliche Medienberichte aus Brasilien dementierte.

Von: APA/dpa