Die Welt sorgt sich um Pelé

Pelés Gesundheitszustand verbessert sich

Montag, 12. Dezember 2022 | 16:31 Uhr

Der Gesundheitszustand der brasilianischen Fußball-Legende Pelé hat sich verbessert. Das geht aus einem am Montag veröffentlichten medizinischen Bericht des Albert-Einstein-Krankenhauses in Sao Paulo hervor. Laut den behandelnden Ärzten gibt es aber weiterhin keine Prognose darüber, wann der 82-Jährige nach Hause entlassen werden kann. Pelé, der seit längerem gegen Dickdarmkrebs kämpft, war Ende November erneut in stationäre Behandlung gekommen.

Der dreifache Weltmeister wurde zudem zuletzt auch wegen einer Atemwegsinfektion behandelt. “Der Patient zeigt weiterhin eine Verbesserung des klinischen Zustands, insbesondere der Atemwegsinfektion. Er bleibt in einem normalen Zimmer, ist bei Bewusstsein und hat stabile Werte”, hieß es im Bericht des Spitals.

Von: APA/Reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz