Michael Raffl fehlte verletzungbedingt

Philadelphia wahrte minimale Play-off-Chance

Sonntag, 02. April 2017 | 10:10 Uhr

Die Philadelphia Flyers haben mit dem vierten Sieg in Serie ihre minimale Chance auf die Play-off-Teilnahme in der National Hockey League gewahrt. Ohne den verletzten Michael Raffl gewannen sie am Samstag zu Hause gegen die New Jersey Devils klar mit 3:0. Bei vier ausstehenden Spielen fehlen ihnen aber immer noch sechs Punkte auf den zweiten Wild-Card-Platz der Eastern Conference.

Diesen haben die Boston Bruins inne, die einen 5:2-Heimerfolg gegen die bereits aus dem Play-off-Rennen ausgeschiedenen Florida Panthers feierten. Thomas Vanek gelang dabei mit dem 1:1 im Mitteldrittel sein zweites Tor für die Panthers.

Ergebnisse National Hockey League (NHL) vom Samstag: Philadelphia Flyers (ohne Raffl/verletzt) – New Jersey Devils 3:0, Boston Bruins – Florida Panthers (mit Vanek/1 Tor) 5:2, Tampa Bay Lightning – Montreal Canadiens 1:2 n.V., Winnipeg Jets – New York Islanders 4:2, Detroit Red Wings – Toronto Maple Leafs 4:5, Carolina Hurricanes – Dallas Stars 0:3, Nashville Predators – Minnesota Wild 3:0.

Von: apa