Halep bei US Open positiv getestet

Positiver Dopingtest von Tennis-Star Halep bei US Open

Freitag, 21. Oktober 2022 | 16:55 Uhr

Die frühere Tennis-Weltranglistenerste Simona Halep ist wegen eines positiven Dopingtests bei den US Open im August vorläufig gesperrt worden. Der 31-jährigen Rumänin sei in A- und B-Probe die verbotene Substanz FG-4592 (Roxadustat) nachgewiesen worden, wie die Internationale Tennis-Integritätsagentur (ITIA) am Freitag bekanntgab. Halep zeigte sich geschockt und wies Doping zurück.

“Während meiner gesamten Karriere kam mir Betrug noch nie in den Sinn, da er gegen alle Werte steht, mit denen ich groß geworden bin. In dieser unfairen Situation fühle ich mich komplett konfus und betrogen”, schrieb die Rumänin auf Twitter und bezeichnete die Nachricht des positiven Tests als “größten Schock ihres Lebens.”

Der derzeitigen Nummer neun der Welt droht im Falle eines Schuldspruchs im laufenden Verfahren eine längere Sperre. Die Gewinnerin der French Open 2018 und Wimbledon 2019 war heuer bei US Open bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz