Raffl mit siebentem Saisontor

Raffl trifft in NHL für Dallas in Unterzahl entscheidend

Sonntag, 17. April 2022 | 10:27 Uhr

Der Villacher Michael Raffl hat den Dallas Stars in der NHL mit seinem siebenten Saisontor zu einem wichtigen Heimsieg im Kampf um die Play-off-Plätze verholfen. Der Stürmer traf am Samstag gegen die schwächelnden San Jose Sharks im zweiten Drittel aus einem Gegenstoß in Unterzahl per Direktabnahme zum 2:0. Die Stars behielten nach dem ersten Treffer von Raffl seit Ende Februar schlussendlich mit 2:1 die Oberhand.

Dadurch behielten die Texaner im Rennen um die beiden Wildcard-Plätze im Westen nach 75 von 82 Partien punktegleich hinter den Nashville Predators Rang zwei. Der Vorsprung auf Las Vegas, das ein Spiel mehr ausgetragen hat, beträgt vier Zähler. Fix im Play-off stehen nach Heimerfolgen die Calgary Flames (9:1 gegen Arizona), die St. Louis Blues (6:5 n.V. gegen Minnesota) und die Boston Bruins (2:1 gegen Pittsburgh).

Ergebnisse National Hockey League (NHL) vom Samstag: Dallas Stars (mit Raffl/Tor zum 2:0) – San Jose Sharks 2:1, Nashville Predators – Chicago Blackhawks 4:3, New York Rangers – Detroit Red Wings 4:0, St. Louis Blues – Minnesota Wild 6:5 n.V., Colorado Avalanche – Carolina Hurricanes 7:4, Seattle Kraken – New Jersey Devils 4:3 n.P., Calgary Flames – Arizona Coyotes 9:1, Los Angeles Kings – Columbus Blue Jackets 2:1, Boston Bruins – Pittsburgh Penguins 2:1, Edmonton Oilers – Vegas Golden Knights 4:0, Buffalo Sabres – Philadelphia Flyers 4:3, Montreal Canadiens – Washington Capitals 4:8, Ottawa Senators – Toronto Maple Leafs 4:5 n.V., Tampa Bay Lightning – Winnipeg Jets 7:4

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz