Neuer Fünfjahresvertrag ist 125 Millionen Dollar schwer

Raiders-Quarterback Carr bestbezahlter NFL-Spieler

Donnerstag, 22. Juni 2017 | 17:56 Uhr

Die National Football League (NFL) hat mit Oakland Raiders-Quarterback Derek Carr einen neuen Topverdiener. Der 26-Jährige soll laut Medienberichten einen Fünfjahresvertrag im Gesamtwert von 125 Millionen Dollar (112 Mio. Euro) unterschrieben haben. “Jetzt ist es geschafft”, freute sich Carr am Donnerstag auf Twitter nach seiner Vertragsverlängerung.

Damit wird Carr 25 Mio. Dollar (22,4 Mio. Euro) pro Jahr verdienen, knapp mehr als seine Quarterback-Kollegen Andrew Luck (Indianapolis Colts/24,6 Mio.), Carson Palmer (Arizona Cardinals/24,35 Mio.), Drew Brees (New Orleans Saints/24,25 Mio.) und Kirk Cousins (Washington Redskins/23,9 Mio.).

Der Raiders-Quarterback führte seine Mannschaft in der vergangenen Saison in die Play-offs, diese hatte er aber wegen eines am 16. Spieltag erlittenen Wadenbeinbruchs verpasst.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz