Spielberg-Doppelsieger Rene Rast

Rast feierte DTM-Spielberg-Double – Di Resta weiter Leader

Sonntag, 23. September 2018 | 15:00 Uhr

Paul Di Resta reist mit der Gesamtführung im Deutschen Tourenwagen Masters aus Spielberg ab. Der Schotte verteidigte mit Platz vier seine am Vortag von seinem englischen Mercedes-Kollegen Gary Paffett errungene Leaderposition. Der Sieg ging am Sonntag erneut an den deutschen Audi-Pilot Rene Rast aus Deutschland. Nico Müller (SUI/Audi) und Paffett komplettierten das Podium.

Der Salzburger Philipp Eng kam nach Rang acht am Samstag als Neunter erneut in die Top Ten. Gar nicht nach Wunsch lief es für Lucas Auer (Mercedes). Der Tiroler – nach einem verpatzten Qualifying nur als 14. gestartet – schied mit einem technischen Defekt aus.

In der Gesamtwertung führt Di Resta (217) zwei Rennen vor Schluss knapp vor Paffett (210). Mit Respektabstand folgt der Spielberg-Doublesieger Rast, der die jüngsten vier Rennen gewann (174.). Damit hat der Deutsche beim Saisonfinale auf dem Hockenheimring am 13./14. Oktober noch rechnerische Chancen auf den Titel.

Von: APA/dpa