Alaba und Real hatten bei Villarreal das Nachsehen

Real Madrid verliert bei Villarreal 1:2

Samstag, 07. Januar 2023 | 18:14 Uhr

Real Madrid hat am Samstag in der spanischen Fußball-Liga die zweite Saisonniederlage kassiert. Der zweitplatzierte Titelverteidiger musste sich auswärts Villarreal mit 1:2 geschlagen geben. Damit würde Spitzenreiter FC Barcelona mit einem Sieg am Sonntag bei Atletico Madrid auf drei Punkte davonziehen.

Villarreal hatte in der ersten Hälfte klare Vorteile, die Führung gelang aber erst zu Beginn der zweiten 45 Minuten. Nach einem Fehlpass von Ferland Mendy stellte Yeremy auf 1:0 (47.). Karim Benzema glich für Real aus einem Hand-Elfmeter aus (60.), ehe es nach einem Missgeschick von David Alaba Strafstoß für Villarreal gab.

Der ÖFB-Internationale rutschte aus und berührte dabei versehentlich einen Pass von Juan Foyth mit der Hand. Den dafür verhängten Penalty verwandelte Gerard Moreno sicher (63.), die Schlussoffensive der Gäste brachte nichts mehr ein.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz