Alfred N'Diaye im Duell mit Sergio Ramos

Real Madrid verpasste Rekord – Nur 1:1 gegen Villarreal

Mittwoch, 21. September 2016 | 22:20 Uhr

Real Madrid hat einen historischen Fußball-Rekord verpasst. Nach 16 Siegen in Folge in der Primera Division kamen die “Königlichen” am Mittwoch gegen Villarreal nur zu einem 1:1. Damit konnte Real den FC Barcelona, der im Jahr 2011 ebenfalls 16 Spiele en suite gewonnen hatte, nicht überholen.

Bruno Soriano hat in der Nachspielzeit der ersten Hälfte die Gäste mit einem verwandelten Handelfmeter in Führung gebracht, den Sergio Ramos verursacht hatte. Nach Eckball von Toni Kroos gelang Ramos (48.) der Ausgleich.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz