Konnte den späten Ausgleich Reals kaum fassen: Atletico-Coach Simeone

Real rettet mit Last-Minute-Tor 1:1 im Madrider Derby

Sonntag, 07. März 2021 | 18:27 Uhr

Karim Benzema hat Real Madrid vor einem bitteren Rückschlag in der spanischen Fußball-Meisterschaft bewahrt. Der Franzose traf in der 88. Minute zum 1:1-(0:1)-Endstand beim Stadtrivalen Atletico Madrid. Durch das Remis verhinderten die Königlichen zumindest, dass Tabellenführer Atletico den Vorsprung weiter ausbaute. Die Rojiblancos haben bei einem Spiel weniger aber weiterhin fünf Punkte mehr als Real und drei mehr als der Tabellenzweite FC Barcelona.

Luis Suarez (15.) brachte Atletico nach einem schnell vorgetragenen Angriff aus der eigenen Hälfte in Führung. Der 34-Jährige traf überlegt mit dem Außenrist. Benzema, der zuletzt drei Partien verletzt verpasst hatte, hatte zuvor schon eine gute Chance vergeben (74.). Für den abwehrstarken Tabellenführer Atletico, im Achtelfinale der Champions League Gegner von Chelsea, hatten sich nach der Führung immer wieder Chancen ergeben. Reals Torwart Thibaut Courtois parierte aber gut gegen Yannick Carrasco (53.) und Suarez (55.).

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz