Benzema & Co. zeigten den Bayern deren Grenzen auf

Real zitterte sich mit 2:2 gegen Bayern ins CL-Finale

Dienstag, 01. Mai 2018 | 23:19 Uhr

Real Madrid hat den vorletzten Schritt auf dem Weg zum dritten Titel in der Fußball-Champions-League in Folge gemacht. Der Titelverteidiger zog am Dienstagabend mit einem 2:2-Remis gegen Bayern München ins Finale der “Königsklasse” ein, nachdem er das Hinspiel in München mit 2:1 vergangene Woche gewonnen hatte. Finalgegner ist am 26. Mai in Kiew Liverpool oder die AS Roma.

Reals Tore gingen auf das Konto von Karim Benzema, der einen Doppelpack (11., 46.) schnürte. Für die über weite Strecken besseren Bayern waren Tore von Joshua Kimmich (3.) und James Rodriguez (63.) für den Aufstieg zu wenig. Das Aus kam sehr unglücklich zustande.

Für die Bayern setzte sich damit ein “Spanien-Fluch” fort. Zum fünften Mal nacheinander kam gegen einen spanischen Vertreter das Aus, zum vierten Mal im Semifinale. Daran konnte auch David Alaba nichts ändern, der bei seinem Comeback nach überstandener Nervenentzündung im Rückenbereich, die wiederum Oberschenkelschmerzen zur Folge gehabt hatte, links in der Abwehr durchspielte.

Die Schlagerpartie nahm von Beginn an Fahrt auf und hatte viele Highlights zu bieten. Deutschlands Meister suchte sofort das Heil in der Offensive. Eine Alaba-Hereingabe verpasste Thomas Müller nur knapp (2.). Nicht einmal eine Minute später durften die Gäste bereits jubeln. Ein Klärungsversuch im Zentrum von Sergio Ramos missglückte und Kimmich staubte ohne Mühe zur Führung ab. Es war eine Parallele zum Hinspiel, auch da hatte der Rechtsverteidiger den ersten Treffer im Spiel erzielt gehabt.

Real erkannte den Ernst der Lage sofort und zeigte eine schnelle Reaktion. Chance Nummer eins durch Cristiano Ronaldo (6.) führte noch nicht zum Erfolg, die zweite Möglichkeit dafür schon. Nach Marcelo-Idealflanke traf Benzema am langen Eck stehend per Kopf (11.). Alaba hatte den französischen Stürmer aus den Augen verloren.

Die Münchner mussten reagieren und kombinierten auch immer wieder gefährlich in Richtung Madrid-Tor. Ein Müller-Abschluss fiel zu schwach auch (32.). Eine Minute später setzte James Rodriguez einen Volleynachschuss aus bester Position drüber, nachdem Keylor Navas gegen Müller gerettet hatte. Auf der anderen Seite ließen Ronaldo und Sergio Ramos (jeweils 39.) die nötige Effizienz vermissen. Kurz vor der Pause hatten die “Königlichen” noch das nötige Glück auf ihrer Seite. Der türkische Schiedsrichter Cüneyt Cakir ahndete ein Marcelo-Handspiel im Strafraum nach Kimmich-Hereingabe nicht (45.+1).

Unmittelbar nach Wiederanpfiff wurden die Münchner Aussichten wegen eines katastrophalen Tormannfehlers noch deutlich düsterer. Sven Ulreich rutschte an einem nicht idealen Tolisso-Rückpass vorbei und Benzema musste den Ball nur noch ins leere Tor bugsieren. Nicht einmal eine halbe Minute war zu dem Zeitpunkt wieder gespielt.

Die Bayern standen dadurch endgültig mit dem Rücken zur Wand, mussten daher noch mehr Risiko gehen. Alaba brachte sein Team beinahe zurück, bei seinem noch leicht abgefälschten Schuss zeigte Navas aber eine Glanzparade (51.). Real fand mehr Räume vor, es fehlte aber die nötige Kaltschnäuzigkeit. Auch bei Ronaldo, dessen Direktabnahme aus vier Metern nicht den Weg ins Tor fand (54.).

Bayern hatte mehr vom Spiel und kam ausgerechnet durch einen Ex-Madrilenen zum Ausgleich. Der erste Abschluss von James wurde noch geblockt, im Nachsetzen bezwang er aber Navas (63.). In der Folge wankten die Hausherren gehörig. Navas reagierte bei einem Tolisso-Schuss glänzend (74.), ein James-Abschluss wurde in höchster Not gebockt (75.). Navas hielt auch einen Müller-Kopfball und wurde in der 93. Minute endgültig zum Held, da er einen Wagner-Schuss vor dem einschussbereiten Robert Lewandowski fing.

Real gewann damit nach sechs Siegen hintereinander gegen die Bayern wieder einmal nicht, behielt aber trotzdem wie im letztjährigen Viertelfinale gegen die Deutschen die Oberhand. Und das obwohl Ronaldo im Gegensatz zu den jüngsten neun Pflicht-Heimspielen (18 Tore) diesmal leer ausging.

Real hat damit weiter die Chance eine national enttäuschende Saison mit einer internationalen Trophäe zu retten. Zuvor geht es noch am Sonntag im Clasico bei Meister FC Barcelona in der 36. Liga-Runde um einen Prestigeerfolg.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "Real zitterte sich mit 2:2 gegen Bayern ins CL-Finale"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
6079_Smith_W
6079_Smith_W
Superredner
20 Tage 18 h

Ach! Wozu sind denn die Torschiedsrichter da wenn die wiedermal Salamischeiben auf den Augen haben ? Aber jetzt haben wir wiedermal genügend Gesprächsstoff für den Stammtisch.

Aber was solls, mia san trotzdem mia!

Surfer
Surfer
Superredner
20 Tage 9 h

sollet wie bei Eishockey gewisse Szenen auf Video no amol umgeschaut werden!

oli.
oli.
Universalgelehrter
20 Tage 7 h

Wie immer die Bayern , arrogant und alle sind Schuld nur nicht man selber.
Viel Geld in der Liga in Deutschland heisst nicht auf der große Bühne zu siegen.

jack
jack
Superredner
20 Tage 18 h

oleoleoleole Bayern ist drause so ne geile Sause
oleoleoleole wie geil ist das denn🥂🥂🥂🥂🇮🇹😅😅

oli.
oli.
Universalgelehrter
20 Tage 7 h

Wenn es jemand verdient hätte nach Kiew zufahren , dann JUVE mit Gigi und zurück mit seinem letzten Pokal im Fussball.

Andreas
Andreas
Superredner
20 Tage 7 h

und schun wieder die fuhn lei olm eiern

reb
reb
Grünschnabel
20 Tage 18 h

Des real konn ma jo nimr sechn… zearst werd die juve betrogen, iatz die bayern… korrupte scheiße

Ralph
Ralph
Superredner
20 Tage 8 h

wos redsch fir an stuss.
dr ulbreich war schuld

Andreas
Andreas
Superredner
20 Tage 7 h

@Ralph wenn sie in 11 kriagen schaug die soch scho onderst aus

reb
reb
Grünschnabel
20 Tage 7 h

@Ralph
Und ralphilein wos wor mitn nicht gegebenen hondelfmeter? Real gg dr juve hot in elfmeter in der nochspielzeit kriag

jack
jack
Superredner
20 Tage 5 h

reb

Bayern betrogen? wo?
de hobm sich selbo ausgscholtn 🤣🤣mit selche fehler gewinnat do fc Obohofe a gegn Bayern

reb
reb
Grünschnabel
20 Tage 4 h

@jack
Hondelfmeter marcelo??? Eindeutig
Hondelfmeter ramos??? Diskutabel
In jedem ondern stadion der welt wearts gepfiffen…

OrB
OrB
Universalgelehrter
20 Tage 11 h

Adios Weisswürste!!

oli.
oli.
Universalgelehrter
20 Tage 7 h

Gut und überlegen spielen reicht gegen die grossen nicht mehr .
Hätten Sie mal lieber den Sieg von Juve in Madrid vorher angeschaut auch wenn es nicht reichte aber Real ist nicht unbesiegbar .

jack
jack
Superredner
20 Tage 10 h

i finds es isch ein erfolg mit so an tormann ins halbfinale zu kemm😊
hand odo fuß was soll i iatz nehmen? ajo hand terf i net🤔
ok dann halt Tooorrrr
Eviva REAL

forzafcs
forzafcs
Tratscher
20 Tage 9 h

Ulreich spielt eine super Saison. Hier geht die Schuld auch Teilweise auf Tolisso der einen schlechten Rückpass spiel. Ulreich hätte den Ball einfach mit der Hand aufnehmen müssen der Indirekte Freistoss wäre das kleinere Übel gewesen. 

kratzer
kratzer
Grünschnabel
20 Tage 10 h

Es giwing nit olm di bessere monnschoft

Andreas
Andreas
Superredner
20 Tage 10 h

die grenzen hot fcb sich schun selber aufgetun mit 2 sette fahler im hin und rückspiel….

Ralph
Ralph
Superredner
20 Tage 8 h

Auf diesem Niveau gewinnt immer der, der weniger Fehler macht.
Real ist einfach abgebrühter

Fochmonn
Fochmonn
Grünschnabel
20 Tage 7 h

egal real oder bajern!! Hauptsache juve ist draussen!!

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
20 Tage 3 h

ein richtiger fachmann ….

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
20 Tage 10 h
Real zweimal mit mehr Glück als können weiter 😬 Hoffentlich sind nicht aller guten Dinge drei. Sonst eines der schwächsten HF Begegnungen in der CHL die ich gesehen habe. Die Teams schlichtweg eine Katastrophe!!! Null Passgenauigkeit, jeder 2. pass ein Fehler, Taktik null Komma null. Individuelle Fehler zum davonlaufen. Raumaufteilung Fehlanzeige.. das gilt für beide Teams. Wobei ich bei Bayern es noch nachvollziehen kann. Müssten unbedingt gewinnen. Doch nach dem frühen tor, hätten sie das ding nur mit Ordnung, Geduld und Disziplin weiterspielen müssen und sie wären locker im Finale. Nochmal technisch und taktisch ein sehr schwaches Spiel. Vielen wird… Weiterlesen »
Brixbrix
Brixbrix
Tratscher
19 Tage 23 h

Halleluja
a gonz super gscheider Komentar

forzafcs
forzafcs
Tratscher
20 Tage 9 h

Über den Video Schiri wird nur gemeckert aber die heurige CL Saison zeigt eindeutig das wir ihn auch in der CL brauchen. Das Spiel ist so schnell geworden das der Schiri nicht alles sehen kann. Und es waren heuer wirklich schlimme Fehlentscheidungen dabei. 

wpDiscuz