Barcelona und Real mit Trophäen: Putellas und Benzema

Reals Stürmerstar Benzema ist Europas Fußballer des Jahres

Donnerstag, 25. August 2022 | 19:41 Uhr

Späte Ehre für Karim Benzema: Der 34-jährige Stürmer von Real ist nach seiner Traumsaison mit den Madrilenen zur Europas Fußballer des Jahres gewählt worden. Der Franzose setzte sich bei der Wahl der Europäischen Fußball-Union deutlich gegen Kevin De Bruyne von Manchester City und seinen Teamkollegen Thibaut Courtois durch. Beste Fußballerin des Kontinents ist Weltfußballerin Alexia Putellas vom FC Barcelona, wie die UEFA am Donnerstag in Istanbul bekannt gab.

Bei den Trainern gewann Reals Champions-League-Sieger Carlo Ancelotti, der Italiener setzte sich gegen Jürgen Klopp (Liverpool) und Pep Guardiola (Manchester City) durch. Oliver Glasner wurde nach seinem Triumph mit Eintracht Frankfurt in der Europa League Vierter. Bei den Trainerinnen gewann die Niederländerin Sarina Wiegman, die mit England bei der Heim-EM im Finale gegen Deutschland triumphiert hatte.

Benzema hatte in der vergangenen Spielzeit bei Reals Champions-League-Triumph überragt. Zehn seiner 15 Tore in der Königsklasse erzielte der Clubkollege von David Alaba in der K.o.-Phase – angefangen mit dem Dreierpack im Achtelfinale gegen Paris Saint-Germain. Im Viertelfinal-Rückspiel gegen Chelsea sicherte der Franzose mit seinem Tor in der Verlängerung das Weiterkommen. Im Halbfinale folgten gegen Manchester City erneut drei Treffer mit einem Elfmeter in der Verlängerung zum Finaleinzug.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz