Steirer traf zum 3:0, doch die Panthers kämpften sich zurück

Red Wings verloren nach Vanek-Tor und 3:0-Führung

Dienstag, 01. Januar 2019 | 10:21 Uhr

Die Detroit Red Wings haben in der National Hockey League am Silvestertag gegen die Florida Panthers eine Dreitoreführung aus der Hand gegeben und noch 3:4 nach Penaltyschießen verloren. Thomas Vanek traf im ersten Drittel zum 3:0, für den Routinier war es das sechste Tor im 33. Saisonspiel. Trotzdem reichte es für die Gastgeber nicht zum Sieg, am Ende stand die fünfte Pleite in Serie zu Buche.

Von den jüngsten zehn Spielen hat Detroit nur eines gewonnen. Auch die Philadelphia Flyers mit Michael Raffl bezogen zum Jahresausklang eine Niederlage. Gegen die Carolina Hurricanes setzte es auswärts ein 1:3. Raffl blieb dabei ohne Scorerpunkt.

Ergebnisse National Hockey League (NHL) vom Montag: Detroit Red Wings (mit Vanek/1 Tor) – Florida Panthers 3:4 n.P., Carolina Hurricanes – Philadelphia Flyers (mit Raffl) 3:1, Minnesota Wild – Pittsburgh Penguins 2:3, Buffalo Sabres – New York Islanders 1:3, Columbus Blue Jackets – Ottawa Senators 6:3, Colorado Avalanche – Los Angeles Kings 2:3 n.V., Calgary Flames – San Jose Sharks 8:5, , St. Louis Blues – New York Rangers 1:2, Anaheim Ducks – Tampa Bay Lightning 1:2 n.V., Dallas Stars – Montreal Canadiens 2:3 n.V., Edmonton Oilers – Winnipeg Jets 3:4.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz