Brüggler/Angerer beendeten Karriere mit Platz drei

Rodeln: Naturbahn-Weltcup ging bei Finale in Umhausen an Kammerlander

Samstag, 16. Februar 2019 | 20:55 Uhr

Mit einem zweiten Platz beim Finale in Umhausen hat sich Thomas Kammerlander am Sonntag den Sieg im Gesamtweltcup der Naturbahnrodler gesichert. Der Tiroler musste sich vor Heimpublikum nur dem Südtiroler Patrick Pigneter geschlagengeben, landete aber noch vor dessen Landsmann Alex Gruber, der in der Endabrechnung 25 Zähler Rückstand auf Kammerlander hatte.

“Diese Saison war eine unglaubliche Nervenschlacht”, sagte Kammerlander. “Der Kampf um den Gesamtweltcup war Schwerstarbeit bis zur letzten Sekunde. Ich glaube, mein Sieg in Vatra Dornei vor einer Woche war die entscheidende Wende”.

Ein geglücktes Ende nahm in Umhausen die Karriere der Austro-Doppelsitzer Rupert Brüggler und Tobias Angerer. Die Weltmeister von 2017 fuhren in ihrem letzten Rennen auf Platz drei hinter den Russen Pawel Porschnew/Iwan Lasarew und den Südtiroler Gesamtweltcupsiegern Patrick Pigneter/Florian Clara. In der Gesamtwertung stand für Brüggler/Angerer aber nur Platz sechs zu Buche.

Bei den Damen ging Österreich leer aus, es siegte zum siebenten Mal im siebenten Rennen die Südtiroler Weltmeisterin Evelin Lanthaler. Tina Unterberger musste sich mit Platz vier zufriedengeben, auch in der Gesamtwertung blieb ihr “Blech”.

Naturbahnrodel-Weltcup, Endstände:

Herren: 1. Thomas Kammerlander (AUT) 625 Punkte – 2. Alex Gruber (ITA) 600 – 3. Patrick Pigneter (ITA) 505. Weiter: 9. Christian Schopf (AUT) 244

Damen: 1. Evelin Lanthaler (ITA) 700 Punkte – 2. Greta Pinggera (ITA) 535 – 3. Jekaterina Lawrentjewa (RUS) 505 – 4. Tina Unterberger (AUT) 440 – 5. Michelle Diepold (AUT) 356

Doppelsitzer: 1. Patrick Pigneter/Florian Clara (ITA) 640 – 2. Alexander Jegorow/Petr Popow (RUS) 490 – 3. Pawel Porschnew/Iwan Lasarew (RUS) 459. Weiter: 6. Rupert Brüggler/Tobias Angerer (AUT) 290 – 9. Fabian Achenrainer/Miguel Brugger (AUT) 101 – 10. Maximilian Pichler/Matthias Pichler (AUT) 100

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz