Favorit Loch gewann

Rodeln: Dominik Fischnaller holt Bronze

Samstag, 09. Januar 2021 | 13:40 Uhr

Für Österreichs Kunstbahn-Rodler hat es am Samstag zum Auftakt der Europameisterschaften in Sigulda im Männer-Einsitzer nicht zu einem Spitzenplatz gereicht. Nico Gleirscher (+0,559) wurde als Bester des ÖRV-Teams unmittelbar vor Wolfgang Kindl (+0,614) Achter, der nach Lauf eins neuntplatzierte Jonas Müller kam nicht in die Wertung. Olympiasieger David Gleirscher wurde nach dem ersten Lauf ebenso disqualifiziert wie der nur für die Weltcup-Wertung angetretene Reinhard Egger.

Diesem Duo wurden bei der Materialkontrolle zu warme Schienen zum Verhängnis, Gleirscher hätte aber nach einem schweren Fehler ohnehin keinen Toprang belegt. Ganz anders lief es für Felix Loch, der Saison-Dominator holte recht sicher den Titel. Sein deutscher Landsmann Johannes Ludwig wurde Zweiter (+0,220), der Südtiroler Dominik Fischnaller gewann Bronze (+0,287). Für 14.10 Uhr (live ORF Sport +) ist das Doppelsitzer-Rennen angesetzt.

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Rodeln: Dominik Fischnaller holt Bronze"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
mandorr
mandorr
Tratscher
7 Tage 14 h

Super Dominik!!!!

wpDiscuz