Grund zum Jubeln für Cristiano Ronaldo

Ronaldo knackte als erster Profi 100-Tore-Marke im Europacup

Donnerstag, 13. April 2017 | 10:24 Uhr

Cristiano Ronaldo hat eine weitere Bestmarke in seiner Karriere gesetzt. Mit seinen beiden Toren beim 2:1 von Real Madrid beim FC Bayern München im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League erreichte der Weltfußballer am Mittwochabend als erster Spieler 100 Treffer in Europacup-Wettbewerben. Dazu benötigte der portugiesische Superstar 143 Spiele.

97 Treffer erzielte Ronaldo in der Champions League, zwei im UEFA-Supercup und eins in der Champions-League-Qualifikation. 84 Mal traf der Offensivmann für Real, 16 Tore erzielte er für seinen Ex-Club Manchester United.

Nummer zwei in der “ewigen” Statistik ist der ebenfalls noch aktive Lionel Messi. Der Barcelona-Star hält bei 97 Treffern in 118 Spielen für die Katalanen.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Ronaldo knackte als erster Profi 100-Tore-Marke im Europacup"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
knoflheiner
knoflheiner
Tratscher
12 Tage 8 h

Er ist halt mal der Beste !
Ob es den Gegnern passt oder nicht.

wpDiscuz