Der Ex-Austrianer spielt ab sofort in den USA

Royer wechselte von Midtjylland zu den New York Red Bulls

Mittwoch, 03. August 2016 | 15:41 Uhr

Daniel Royer ist vom dänischen Klub FC Midtjylland zu den New York Red Bulls in die amerikanische Major League Soccer (MLS) gewechselt. Das bestätigte der Klub am Mittwoch auf seiner Website. “Wir freuen uns, dass Daniel unser Team verstärkt”, sagte Red-Bulls-Sportdirektor Ali Curtis. In 36 Einsätzen für Midtjylland erzielte der 26-jährige Österreicher zwei Tore und leistete drei Assists.

“Er ist ein talentierter Spieler, der am Höhepunkt seiner Karriere steht. Seine Fähigkeit auf verschiedenen Positionen zu spielen gibt unserem Kader Qualität und Tiefe”, fügte Curtis hinzu.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz