Riesenerfolg für die Rumäninnen

Rumänien schaltet im Fed Cup Titelverteidiger Tschechien aus

Montag, 11. Februar 2019 | 06:21 Uhr

Titelverteidiger Tschechien ist im Fed Cup in Runde eins ausgeschieden. Ohne ihre Topspielerin Petra Kvitova verloren die Tschechinnen am Wochenende ihr Heimspiel in Ostrava gegen Rumänien 2:3. Das entscheidende Doppel gegen Barbora Krejcikova/Katerina Siniakova ging nach 2:53 Std. an Irina-Camelia Begu/Monica Niculescu. Gegner im Semifinale am 20./21. April ist Frankreich, 3:1-Sieger in Belgien.

Im zweiten Semifinale bekommen es die in Braunschweig gegen Deutschland 4:0 siegreich gebliebenen Weißrussinnen mit den Australierinnen zu tun. Die setzten sich in Asheville in North Carolina gegen die USA 3:2 durch.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz