Der Hockey Club Vityaz bereitet sich in Brixen auf die Meisterschaft vor

Russische Eishockeyprofis schwitzen in Brixen

Mittwoch, 15. Juli 2015 | 17:23 Uhr

Brixen – Das Eishockeyteam aus Vityaz hält derzeit ihr Trainingslager in Brixen ab. Vityaz liegt südlich von Moskau. Der Verein spielt aktuell in der Kontinental Hockey League (KHL) mit und verpasste im Vorjahr knapp den Einzug in die Play Off Runde. In der hochkarätigen länderübergreifenden KHL spielen 28 Teams aus Russland, Weißrussland, Kasachstan, Litauen, Slowakei, Finnland und Kroatien.
 
Der Verein gastierte bereits im Vorjahr in Brixen und unterhält heuer sein Aufbautraining vom 10. bis 20. Juli. Heute fand der offizielle Empfang im Ratssaal der Gemeinde statt. Bürgermeister Peter Brunner heißt im Beisein des gesamten Stadtrates die Vertreter des Teams in Brixen Willkommen und wünscht eine erfolgreiche Vorbereitung für die anstehende Meisterschaft.
 
Der Generalmanager des HC Vityaz, Igor Varitsky bedankt sich bei der Gemeindeverwaltung für die herzliche Aufnahme, die zur Verfügung Stellung der Trainingsplätze und die ausgezeichnete Betreuung durch den Tourismusverein Brixen. „Wir finden hier optimale Trainingsbedingungen vor und fühlen uns in Brixen sehr wohl“, bekräftigt Igor Varitsky.
 
Werner Zanotti, Direktor des Tourismusvereins Brixen freut sich, dass der HC Vityaz, Brixen erneut als Standort für das Trainingslager gewählt haben. In Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung und den Tourismusbetrieben habe man sich stark engagiert, um es den Sportlern so angenehm wie möglich zu machen. „Die sehr positiven Rückmeldungen der Spieler und des Trainerstabs ehren uns ganz besonders. Wir versprechen uns, dass diese positive Stimmung vom Team auch in ihre Heimat getragen wird und auch in der Region um Vityaz positiv und auch werbewirksam über die Stadt Brixen gesprochen wird“, so Zanotti.

Von: ©mk

Bezirk: Eisacktal