Bulls gleichen in der Serie 2:2 aus

Bittere Heimniederlage: Foxes verlieren in der Eiswelle mit 3:6

Freitag, 13. April 2018 | 23:04 Uhr

Bozen – Red Bull Salzburg hat im Finale der Erste Bank Eishockey Liga auf 2:2 gestellt. Die Mozartstädter bezwangen den HCB Südtirol am Freitag in Bozen 6:3 (1:1,3:2,2:0). Nach zwei Auswärtspartien hat der Favorit am Sonntag vor Heimpublikum die Chance zur erstmaligen Führung in der Best-of-seven-Serie. Bozen ging zum 2:1 und zum 3:2 in Führung, doch die Salzburger drehten das Spiel und zogen davon.

Am Tag nach dem 4:2-Heimerfolg der Südtiroler nützten beide Teams ihr jeweils zweites Powerplay zu Toren. Für die Salzburger war Rob Schremp in der zehnten Minute mit einem abgefälschten Schuss erfolgreich. 41 Sekunden vor der Pause kassierten die spielerisch überlegenen Bullen aber noch den Ausgleich, der Alexander Petan (20.) gelang.

APA/APA (EXPA/JOHANN GRODER)/EXPA/JOHANN GRODER

Das Mitteldrittel brachte einen torreichen Schlagabtausch mit besserem Ausgang für die Gäste. Die Salzburger begannen sehr druckvoll, das erste Tor schossen jedoch die zurückgedrängten Südtiroler. Chris DeSousa (27.) verwertete einen Konter eiskalt zum 2:1. Die Bullen schlugen aber nur wenig später nach idealem Raffl-Zuspiel mit einem Tor von Michael Schiechl (29.) zurück.

Und auch auf die neuerliche Bozen-Führung durch Anton Bernard (34.) – begünstigt von einem Lapsus in der Salzburger Abwehr – fand Alexander Cijan (35.) nur 20 Sekunden später eine Antwort. Dank eines Powerplay-Treffers von Schremp (39.) ging Salzburg sogar noch mit einer 4:3-Führung ins Schlussdrittel. In diesem blieben sie weiter am Drücker und wurden durch einen Überzahltreffer von Ryan Duncan (44.) erstmals mit einer Zwei-Tore-Führung belohnt. Für das 6:3 sorgte Julien Brouillette (51.).

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Bittere Heimniederlage: Foxes verlieren in der Eiswelle mit 3:6"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ando
ando
Universalgelehrter
11 Tage 7 h

Hochverdient!

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
10 Tage 21 h

@ ando

lb. Antifoxes,
solltest du das Spiel nicht gesehen haben, möchte ich dich daran erinnern, dass die Schieris zu 90 % gegen Bozen waren.

So ist hier gar NIX VERDIENT, sondern von den Schieris GESCHENKT…

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
10 Tage 20 h

@Ninni  So einfach? Warum spielt man dann überhaupt?
Vorher den Schiri fragen wie es ausgeht, und ab nach Hause zum Heulen.

ando
ando
Universalgelehrter
10 Tage 18 h

@Ninni

Ein kommentar un empörung? Ich habe es auf servus geschaut.. eigntlich alle bis jetzt und muss sagen auch wenn es dir nicht gefällt diesesmal auch objektiv: salzburg hat den sieg mehr verdient.. das letzte auch schon. Das torglück der bozener🙃war halt diesesmal nicht auf ihrer seite..
Schiris hin oder her. Ein sehr unfaires spiel BEIDER seiten auch sehr schwer zu urteilen! Playoff halt!
Kannst du mir sagen warum die curva weniger nerven zeigt als die spieler selbst? Ich meiner meinung können diese auch zu hause bleiben! Ein sehr ital. Verhalten wurde an den tag gelegt

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
10 Tage 16 h

@ando

Hi Ando,

bin erstaunt wer für wem da ist…

HCB, vorallem die Spieler, regelrecht von den Schieris ungerecht, gedemütigt worden.
Drum dieses Ergebniss…

So war es immer schon.

logo hat sich dich “CURVA”, sowie weitere TAUSENDE Zuschauern, drüber geärgert..
2 Min Strafe mehr, auch egal

Die Foxes haben mit UNGERECHTIGKEIT und WUT weitergespielt.
.

Na dann…

GO FOXES GO…Ihr kämpft mit Herz..
der anderen mit 💸💸💸💰💰💰

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
10 Tage 23 h

Sehr schön!!! Super!!! Salzburg!!!
S👍                S👍       S👍 

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
10 Tage 16 h

@ Gagarella

Bitte nur Kommentare, wenn man was versteht

Nationalismus hat nichts mit Sport zu tun 😤😤😤😤

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
10 Tage 14 h

@Ninni   Mir gefällt es halt, wenn meine Landsleute gewinnen. Rot,weis,rot bis in den Tod.👍❤💋Mehr verstehen? Für was? Für wen?

Surfer
Surfer
Superredner
11 Tage 7 h

ok verloren gegen Österreicher! Aber nicht gegen die Bullen sondern den “””Unparteiischen””””😱

Dublin
Dublin
Kinig
10 Tage 21 h

@Surfer…für ein Finale inakzeptable Schiri-Leistung…so kleinlich pfeifen ist schon blöd, aber dann bitte auf beiden Seiten…Knackpunkt war das 4:3 in Unterzahl, als Oleksuk wegen nicht existenten Stockschlags raus musste…so sah es sogar der kaum Foxes-freundliche Kommentator von Servus-TV…man hat den Eindruck, wir sind für die Ösis ein gern gesehenes Beiwerk, nur gewinnen dürfen wir nicht…so was wie 2014 soll halt in EBEL nicht mehr passieren…
😂

Dublin
Dublin
Kinig
11 Tage 7 h

…die Red Bull gesponserte Millionentruppe hat auch die Schiris fest im Griff…Foxes geben nicht auf… 😀

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
11 Tage 7 h

Ja,
sehen uns nach Salzburg wieder in Bozen, es wird und bleibt weiterhin spannend.

Foxes, tankt viel Krafr und Nerven

GO FOXES GO

thomas
thomas
Universalgelehrter
11 Tage 45 Min

3:2 in Führung, am Ende aber 3:6 verloren. Trotzdem.toll gekämpft. Bravo Foxes! Am Sonntag gibt’s den.nächsten Fight. Go Foxes go!!!!

traudl
traudl
Neuling
10 Tage 19 h

schiri haben spiel gewonnen.
leider FÜR salzburg gepfiffen

wpDiscuz