Eishockey-Teamspieler Alexander Rauchenwald

Salzburg-Stürmer Rauchenwald vom Krebs geheilt

Freitag, 07. Februar 2020 | 14:57 Uhr

Der im vergangenen Herbst an Krebs erkrankte Eishockey-Teamspieler Alexander Rauchenwald gilt als geheilt. Wie der EC Red Bull Salzburg am Freitag bekannt gab, brachten Tests die Klarheit darüber, dass der 26-Jährige frei von Tumorzellen ist. Bei Rauchenwald wurde im Oktober Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert. Sofort eingeleitete Maßnahmen hätten nun aber zu einer schnellen Besserung geführt

Am Donnerstag hatte der Villacher den abschließenden Test. “Die Entwicklung in den letzten Wochen war sehr positiv, und ich war eigentlich auch immer guter Dinge. Im Hinterkopf hatte ich diesen Termin trotzdem und war schon etwas nervös. Aber nun ist alles gut, es fühlt sich tatsächlich ein bisschen wie ein Geburtstag an”, sagte Rauchenwald.

Der Stürmer wird nun ein Trainingsprogramm absolvieren, um optimal wieder ins Teamtraining zurückkehren zu können. Ob er in dieser Saison noch spielen könne, sei schwer abzuschätzen, so Rauchenwald. “Head Coach Matt McIlvane macht mir aber keinen Druck, wenn ich bereit bin und die nötige Fitness habe, kann ich jederzeit wieder spielen. Aber ich bin optimistisch, dass sich das noch ausgeht.”

Von: apa