Titelverteidiger Golden State bezwang NBA-Leader Boston

San Antonio gewann in NBA zum zweiten Mal in Folge

Sonntag, 11. Dezember 2022 | 07:34 Uhr

Mit einem 115:111 bei Miami Heat haben die San Antonio Spurs am Samstag (Ortszeit) den zweiten Sieg in Folge in der National Basketball Association (NBA) gefeiert. Der am Knie verletzte Center Jakob Pöltl fehlte neuerlich. Der 27-jährige Wiener verpasste die mittlerweile fünfte Partie hintereinander.

Keldon Johnson erzielte als Topscorer 21 Punkte die Texaner, die in Miami viel Power von ihren Reservisten erhielten. 47 Punkte kamen “von der Bank”, beim Gegner waren es nur 20. Am Montag empfängt San Antonio die Cleveland Cavaliers.

Titelverteidiger Golden State Warriors landete einen 123:107-Erfolg gegen NBA-Leader Boston Celtics. Klay Thompson mit 34 und Stephen Curry mit 32 Punkten waren die erfolgreichsten Werfer aufseiten der Kalifornier. Nikola Jokic schrieb beim 115:110 der Denver Nuggets gegen Utah Jazz zum 80. Mal in der stärksten Basketballliga der Welt dreifach zweistellig an. Der serbische Center verbuchte 31 Punkte, 14 Assists und zwölf Rebounds.

NBA-Ergebnis vom Samstag (Ortszeit): Miami Heat – San Antonio Spurs (Jakob Pöltl verletzt) 111:115.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz