Phoenix gewinnt das NBA-Spitzenspiel gegen Utah

San Antonio verliert in NBA zum vierten Mal in Folge

Donnerstag, 08. April 2021 | 07:43 Uhr

Für die San Antonio Spurs hat es am Mittwoch (Ortszeit) mit einem 96:106 bei den Denver Nuggets die vierte Niederlage in Folge in der National Basketball Association (NBA) gesetzt. Jakob Pöltl bilanzierte mit vier Punkten, je fünf Rebounds und Assists sowie zwei Steals. Der 25-jährige Center aus Wien bekam 27:41 Minuten Einsatzzeit. Den Schlager des Tages gewannen die Phoenix Suns nach Verlängerung gegen Liga-Leader Utah Jazz.

Das erste von zwei Duellen binnen 48 Stunden zwischen Denver und San Antonio verlief lange durchaus abwechslungsreich. 14 Mal wechselte die Führung, 13 Mal stand es unentschieden. Beim Stand von 68:58 aus Sicht der Spurs nach fünf Minuten im dritten Viertel riss bei den Texanern jedoch offensiv der Faden, was auch Pöltl in seinem Resümee feststellte. Die Nuggets beendeten den Abschnitt mit einem 23:6-Run und setzten sich in der Folge bis auf 20 Punkte ab.

Bei den Siegern verpasste der serbische Center Nikola Jokic mit 25 Zählern, zehn Assists und neun Rebounds haarscharf das 13. Triple-Double der Saison. Bei San Antonio warn die Guards Dejounte Murray und Derrick White (je 18) die besten Werfer.

Das Aufeinandertreffen der NBA-Teams mit den aktuell besten Bilanzen hielt, was es versprochen hatte. Phoenix feierte mit 117:113 n.V. gegen Utah den siebenten Sieg in Serie. Die Suns wurden dabei von ihrem Guard-Duo Kevin Booker (35) und Chris Paul (29) angeführt. Aufseiten des Teams aus Salt Lake City verbuchte Donovan Mitchell 41 Punkte.

Bei den Brooklyn Nets gab Kevin Durant nach 23 Spielen verletzungsbedingter Abwesenheit sein Comeback. Bei seinem ersten Einsatz seit 13. Februar steuerte er zum 139:111 gegen die New Orleans Pelicans 17 Punkte mit 100-prozentiger Trefferquote bei. Zudem verbuchte der Star-Forward sieben Rebounds und fünf Assists in 18:56 Minuten auf dem Parkett.

NBA-Ergebnisse vom Mittwoch: Denver Nuggets – San Antonio Spurs (4 Punkte, 5 Rebounds, 5 Assists in 27:41 Minuten von Jakob Pöltl) 106:96, Indiana Pacers – Minnesota Timberwolves 141:137, Orlando Magic – Washington Wizards 116:131, Boston Celtics – New York Knicks 101:99, Brooklyn Nets – New Orleans Pelicans 139:111, Houston Rockets – Dallas Mavericks 102:93, Atlanta Hawks – Memphis Grizzlies 113:131, Oklahoma City Thunder – Charlotte Hornets 102:113, Phoenix Suns – Utah Jazz 117:113 n.V.

Von: apa