Südafrikas Aikido-Nationalteam auf dem Schnalstaler Gletscher auf 3.212m

Schnals: Südafrikanische Spitzensportler erstmals im Schnee

Donnerstag, 09. Juli 2015 | 19:40 Uhr

Schnals – Für die meisten Mitglieder des südafrikanischen Nationalkaders der Kampfsportart Aikido war es die allererste Begegnung mit Schnee im Leben. Die in Latsch zum Trainingscamp weilenden Kampfsportler wurden in Kurzas vom Direktor der Gletscherbahnen, Elmar Pichler Rolle, begrüßt und schwebten sodann mit der Gondelbahn, die am Sonntag ihr 40jähriges Jubiläum feiert, auf den Hochjochferner. Dort betraten sie begeistert das Schneefeld gleich neben dem Gletscher-Hotel „Grawand“. Obschon nur mit leichtem Schuhwerk ausgerüstet, tobten sich die südafrikanischen Spitzensportler richtig aus und lieferten sich sogar eine Schneeballschlacht, sehr zur Freude ihres Cheftrainers Elroy Goliath. Anschließend nahm die Gruppe im höchstgelegenen Hotel Europas eine Erfrischung zu sich, ehe es zurück nach Latsch ging, wo noch bis Sonntag fleißig trainiert wird.

Von: ©la