Schwab nach Par-Runde frustriert

Schwab in Mauritius auf Rang 27 zurückgefallen

Samstag, 01. Dezember 2018 | 14:55 Uhr

Golf-Profi Matthias Schwab ist bei den zur European Tour zählenden Mauritius Open auf den geteilten 27. Zwischenrang zurückgefallen. Der 23-jährige Steirer spielte am Samstag mit 72 Schlägen eine Par-Runde – seine bisher schlechteste im Turnierverlauf. “Das war heute ein sehr frustrierender Tag. Nichts ist gegangen”, schilderte Schwab.

Nicht einmal das Lesen der Greens habe funktioniert, meinte Schwab. “Ich hatte mir für heute viel, vielleicht zu viel vorgenommen.” Vor dem Schlusstag des mit einer Million Euro dotierten Events in Beau Champ liegt Schwab zehn Schläge hinter dem Spitzenduo Justin Harding aus Südafrika und Kurt Kitayama aus den USA. Landsmann Bernd Wiesberger hatte bei seinem Comeback nach langer Verletzungspause als 125. den Cut verpasst.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz