Bencic machte gegen Australien den Sack zu

Schweiz holt erstmals Billie Jean King Cup

Sonntag, 13. November 2022 | 19:38 Uhr

Die Tennis-Frauen der Schweiz haben die diesjährige Auflage des Billie Jean King-Cups für sich entschieden. Die Eidgenossinnen, die das Finale 2021 gegen Russland verloren hatten, jubelten nach zwei Einzelsiegen gegen Australien vorzeitig über den Sieg im früher Fed Cup genannten Bewerb.

Jil Teichmann stellte in Glasgow mit einem 6:4,4:6,6:4 gegen Storm Sanders auf 1:0, ehe Teamleaderin Belinda Bencic mit einem 6:2,6:1 gegen Ajla Tomljanovic den ersten Titel im wichtigsten Team-Wettkampf im Frauentennis fixierte.

1998 und im Vorjahr waren die Schweizerinnen im Finale gescheitert. Diesmal schienen sie schon in der Vorrunde um im Halbfinale mit Siegen gegen Kanada und Tschechien das Schwierigste überstanden zu haben. Im Finale wurden sie dann ihrer klaren Favoritenstellung gerecht.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz