Rückschlag nach Triumph im Super-G-Weltcup

Schweizer Mauro Caviezel erlitt Achillessehnenriss

Donnerstag, 11. Juni 2020 | 17:44 Uhr

Der Schweizer Skirennläufer Mauro Caviezel hat sich am Mittwoch beim Konditionstraining einen Achillessehnenriss im linken Fuß zugezogen. Der Speed-Spezialist wird in den kommenden Tagen operiert, wie Swiss Ski mitteilte. Caviezel gewann in der abgelaufenen Alpin-Saison die Super-G-Wertung.

Von: apa