SellaRonda Hero unterstützt die Südtiroler Sporthilfe

Freitag, 26. Juni 2015 | 16:14 Uhr

Bozen – Gestern hat OK Chef Gerhard Vanzi dem neuen Präsidenten der Sporthilfe Giovanni Podini einen Spendenscheck in Höhe von 7.000 Euro anlässlich der HERO Charity Fashion Night überreicht.

Der HERO hat die wichtige Fördertätigkeit der Südtiroler Sporthilfe erkannt und vor allem von der ersten Stunde an massiv unterstützt. So ist es auch kein Zufall, dass mit Gerhard Kerschbaumer ein von der Sporthilfe geförderter Mountainbike Star als Testimonial den HERO begleitet und dass jedes Jahr mit verschiedenen Aktionen Geld für die Südtiroler Sporthilfe gesammelt wurde.

Heuer wurde noch im April eine CHARITY Startgruppe zum Verkauf angeboten und alle 100 Startplätze würden zu einem erhöhten Preis für die Sporthilfe verkauft. Der Erlös dieser Benefizgruppe wurde gestern in Form eines Riesenschecks über 7.000 Euro in Anwesenheit von DOROTHEA WIERER, DOMINIK und ROLAND FISCHNALLER (drei Aushängeschilder des Südtiroler Sports) an den Präsidenten der Sporthilfe Giovanni Podini überreicht.

Podini zeigte sich sehr erfreut über diese einzigartige Aktion und unterstrich, dass vor allem der Sport die jungen Menschen zu Leistungsfähigkeit, Fairplay und Solidarität erziehe. Er bedankte sich bei allen, die dazu beigetragen haben, dass ein so großer Spendenbeitrag zustande gekommen ist und verwies darauf, dass bei der Charity Fashion Night zehn junge Sporthilfe geförderte Radsportler unter allen Gästen Armbänder verkauft haben, um mit dem Erlös den Menschen im Erdbebengebiet von Nepal über die Reinhold Messner Stiftung den Menschen eine kleine Unterstützung zukommen zu lassen.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen, Salten/Schlern