Antetokounmpo führte die Bucks mit 30 Punkten und 13 Rebounds an

Siege für NBA-Topteams Milwaukee und Golden State

Freitag, 22. Februar 2019 | 09:46 Uhr

Die NBA-Topteams Milwaukee Bucks und Golden State Warriors sind am Donnerstag mit Siegen aus der All-Star-Pause herausgestartet. Milwaukee, aktuell Spitzenreiter der nordamerikanischen Basketball-Profiliga, setzte sich im Schlager der Eastern Conference zu Hause gegen die Boston Celtics mit 98:97 durch. Topstar Giannis Antetokounmpo führte die Bucks mit 30 Punkten und 13 Rebounds an.

Für Milwaukee war es der 15. Sieg in den vergangenen 17 Spielen. Die Saisonbilanz steht bei 44:14. Golden State untermauerte mit einem 125:123-Heimsieg gegen die Sacramento Kings seine Spitzenposition im Westen. Superstar Stephen Curry verwertete zehn Dreipunkter und kam auf insgesamt 36 Zähler. LeBron James führte die um einen Play-off-Platz kämpfenden Los Angeles Lakers mit 29 Punkten und elf Rebounds zu einem 111:106 gegen die Houston Rockets.

NBA-Ergebnisse vom Donnerstag: Cleveland Cavaliers – Phoenix Suns 111:98, Philadelphia 76ers – Miami Heat 106:102, Brooklyn Nets – Portland Trail Blazers 99:113, Milwaukee Bucks – Boston Celtics 98:97, Golden State Warriors – Sacramento Kings 125:123, Los Angeles Lakers – Houston Rockets 111:106

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz