Juniorcup im Bouldern in Jenesien

Siege für Südtiroler Athleten

Dienstag, 21. April 2015 | 22:04 Uhr

Jenesien – Jenesien stand am vergangenen Wochenende ganz im Zeichen des Klettersports. Die letzte bzw. vorletzte Etappe des regionalen Juniorcups fand in der schönen Gemeindeturnhalle mit anliegendem Kletterturm statt. Organisiert hatten den Boulderbewerb der Alpenverein Südtirol und die AVS-Ortsstelle Jenesien.

Für die sieben bis 13-Jährigen war es der letzte Juniorcupbewerb der Saison. Es wurden also auch die Gesamtsieger prämiert und die Teilnehmer an den Italienmeisterschaften in Arco ermittelt.

Bei den kleinsten Mädchen gab es einen klaren Sieg für Francesca Matuella vom Team Arcoclimbing. Sie holte sich mit ihrem dritten Sieg auch klar die Gesamtwertung. Zweite im Bewerb wurde die starke Vanessa Kofler vom AVS Passeier vor ihrer Teamkollegin Leonie Hofer, die in der Gesamtwertung Zweite vor Viktoria Psenner aus St. Pauls wurde.

Felix Platzer aus Meran schaffte als einziger alle 14 Topgriffe. Er siegte vor seinem Teamkollegen Raphael Huber und Fabian Leitner (AVS Brixen). In der Gesamtwertung blieben die ersten zwei Plätze gleich; der dritte Platz ging an Oliver Root (AVS Brixen).

Bei den U12-Buben gewann Hannes Grasl (AVS Passeier) den Bewerb in Jenesien und auch klar die Gesamtwertung. Jonathan Gamper (AVS Meran) wurde in beiden Wertungen Zweiter. Paul Mutschlechner (AVS Brixen) erreichte in Jenesien den dritten Rang. Platz drei in der Gesamtwertung holte sich Jonathan Pallhuber (AVS Bruneck).

Sehr gute Leistungen bei den U14-Mädchen zeigte Lisa Moser vom AVS Meran, die in Jenesien als einzige zwei Tops schaffte, siegte und auch klar die Gesamtwertung für sich entschied. In beiden Wertungen liegt Elisabeth Lardschneider aus Gröden hinter ihr. Dritte wurde in Jenesien Maria Hofer aus Passeier, während sich Mara Plaikner aus Brixen in der Gesamtwertung den dritten Rang sicherte.

Eine ungebrochene Serie gab es diese Saison bei den U14-Buben: Elias Sanin vom AVS Meran hat sich sechs Siege in sechs Bewerben geholt. Er ist somit der souveräne Sieger in allen Ranglisten. Es folgt ihm sein Teamkollege Jonathan Kiem, der sowohl in Jenesien als auch in der Gesamtwertung Zweiter wurde. Der Brunecker Johannes Egger kann sich in Jenesien den dritten Platz sichern. Den dritten Rang in der Gesamtwertung holt sich Jan Schenk (AVS Meran).

Für die Athleten in den ältesten Kategorien war Jenesien der vorletzte Bewerb. Hervorzuheben ist hier die Leistung von Nora Rainer (AVS Bozen) bei den U16 Mädchen, die im Finale alle drei Tops klettern konnte. Sie siegte vor Jana Sanin aus Meran und Amelie Resch vom AVS Brixen. Bei den Buben siegte Felix Kiem vor Lukas Amplatz (beide AVS Meran) und dem Trentiner Christian Dorigatti.

Spannend war es bei den U18-Buben, wo sich Juri Unterkofler mit zwei Tops im ersten Versuch den Sieg vor dem Grödner Titus Prinoth holte. Dritter wurde Alexander Larcher aus Trient. Valentina Platzer (AVS Meran) siegte bei den U18 Mädchen vor Ylenia Bettega aus Primiero und Alessandra Zanetti (Arcoclimbing).

Marion Künig konnte bei den ältesten Mädchen (U20) als einzige ein Top klettern und gewann somit klar. Bei den Männern siegte Daniel Bertagnolli aus Bozen vor David Spath (AVS Meran) und Francesco Profico (GAS Cai Bozen)

Der letzte Juniorcupbewerb für die Kategorien U16 bis U20 findet in Campitello im Fassatal beim Leadbewerb am 17. Mai statt.

DIE PODIUMSPLÄTZE

U10 Mädchen

JC Jenesien: Francesca Matuella (Arcoclimbing); Vanessa Kofler (AVS Passeier), Leonie Hofer (AVS Passeier)

Gesamtwertung JC 2015: Francesca Matuella (Arcoclimbing); Leonie Hofer (AVS Passeier); Viktoria Psenner (AVS St. Pauls)

U10 Buben

JC Jenesien: Felix Platzer (AVS Meran); Raphael Hueber (AVS Meran), Leitner Fabian (AVS Brixen)

Gesamtwertung JC 2015: Felix Platzer (AVS Meran); Raphael Hueber (AVS Meran), Oliver Root (AVS Brixen)

U12 Mädchen

JC Jenesien: Evi Niederwolfsgruber (AVS Bruneck), Alina Benazzi (AVS Meran), Selina Ladurner (AVS Meran)

Gesamtwertung JC 2015: Evi Niederwolfsgruber (AVS Bruneck), Alice Moroder (AVS Gröden), Alessia Mabboni (Arcoclimbing)

U12 Buben

JC Jenesien: Hannes Grasl (AVS Passeier), Jonathan Gamper (AVS Meran), Paul Mutschlechner (AVS Brixen)

Gesamtwertung JC 2015: Hannes Grasl (AVS Passeier), Jonathan Gamper (AVS Meran), Jonathan Pallhuber (AVS Bruneck)

U14 Mädchen

JC Jenesien: Lisa Moser (AVS Meran); Elisabeth Lardschneider (AVS Gröden); Maria Hofer (AVS Passeier)

Gesamtwertung JC 2015: Lisa Moser (AVS Meran); Elisabeth Lardschneider (AVS Gröden); Mara Plaikner (AVS Brixen)

U14 Buben

JC Jenesien: Elias Sanin (AVS Meran), Jonathan Kiem (AVS Meran), Johannes Egger (AVS Bruneck)

Gesamtwertung JC 2015: Elias Sanin (AVS Meran), Jonathan Kiem (AVS Meran), Jan Schenk (AVS Meran)

U16 Mädchen – JC Jenesien: Nora Rainer (AVS Bozen) Jana Sanin (AVS Meran), Amelie Resch (AVS Brixen)

U16 Buben – JC Jenesien: Felix Kiem (AVS Gröden), Lukas Amplatz (AVS Meran); Christian Dorigatti (Mezzolombardo)

U18 Mädchen – JC Jenesien: Valentina Platzer (AVS Meran), Ylenia Bettega (US Primiero); Alessandra Zanetti (Arcoclimbing)

U18 Buben – JC Jenesien: Juri Unterkofler (AVS Brixen), Titus Prinoth (AVS Brixen, Alessandro Larcher (Mezzolombardo))

U20 Mädchen – JC Jenesien:: Marion Künig (AVS St. Pauls); Anna Bacher (AVS Passeier); Arianna Bonazza (AVS Meran)

U20 Buben – JC Jenesien: Daniel Bertagnolli (Gas CAI Bozen); David Spath (AVS Meran); Francesco Profico (Gas CAI Bozen)

Von: ©lu

Bezirk: Salten/Schlern