Die Wiener bleiben in der Liga ungeschlagen

Siegesserie der Capitals hielt auch beim KAC

Donnerstag, 06. Oktober 2016 | 22:15 Uhr

Die Vienna Capitals sind auch nach ihrem siebenten Saison-Match in der Erste Bank Eishockey Liga ungeschlagen und führen die Tabelle an. Die Caps prolongierten ihre Serie am Donnerstag mit einem etwas glücklichen 2:1 (1:0,0:1,1:0)-Erfolg im 100. Liga-Duell mit dem KAC. Tessier (17.) und Fischer (53.) scorten für die Gäste, Duller (32.) hatte mit seinem ersten EBEL-Treffer ausgeglichen.

Die Capitals sind nun mit zwei Punkten Vorsprung auf die ebenfalls noch ungeschlagenen Black Wings Linz Spitze. Sie erwiesen sich beim KAC als effektiver vor dem Tor. Die Klagenfurter hatten vor allem im zweiten Drittel einige Chancen nicht genutzt und kassierten nach drei Siegen die erste Heimniederlage der Saison. Der Rekordmeister hat als aktueller Siebenter neun Punkte Rückstand auf die Spitze. In den Duellen mit den Capitals führt der KAC mit 55:45.

Von: apa