Dreijährige Vertragsverlängerung mit dem weißroten Club

Simone Davi verlängert bis 2025

Mittwoch, 29. Juni 2022 | 11:27 Uhr

Bozen/Leifers – Simone Davi verlängert seinen Vertrag mit dem FC Südtirol. Der 22-jährige Leiferer, großgeworden im Jugendsektor der Weißroten, unterzeichnete ein neues Arbeitspapier mit Fälligkeit 30. Juni 2025.

Geboren am 16. September 1999 in Bozen, bestritt der offensivstarke Linksverteidiger mehrere Saisonen im Nachwuchssektor des FC Südtirol. Seine ersten Erfahrungen im Erwachsenenfußball sammelte Davi, als er auf Leihbasis zu Virtus Bozen wechselte. Unter Coach Sebastiani gewann er die regionale Oberliga und zählte auch in der darauffolgenden Serie D-Saison zu den Schlüsselspielern im Team (31 Einsätze und zwei Treffer).

Im Sommer 2019 kehrte Davi zu seinem Stammverein zurück. Seither bestritt der Leiferer insgesamt 69 Pflichtspiele für die Weißroten: 18 in der Saison 2019/20, 17 in der Saison 2020/21 und 31 in der gerade abgelaufenen Spielzeit. Seine starken Leistungen in der Meistersaison 2021/22 konnte er zudem mit vier Torvorlagen und einem Treffer bekräftigen.

„In erster Linie ist es für mich eine große Ehre, weiterhin das Trikot des FC Südtirol tragen zu dürfen. Daheim zu spielen, auf diesem Level, ist ein wahrer Luxus und ein Traum für viele Spieler.
Deshalb bin ich überglücklich, das Abenteuer in meiner Heimat fortführen zu können. Ich hoffe, noch lange für den Club zu spielen“, so Simone Davi.

„Seit ich zum Jugendsektor des FCS stieß, war es mein Traum, eines Tages für die Profimannschaft zu spielen. Dank harter Arbeit, Hingabe und Opferbereitschaft habe ich es geschafft, mein Ziel zu erreichen. Ich hoffe, dass viele weitere Jungs die selbe Absicht haben und wünsche ihnen dabei viel Erfolg.“

Der FC Südtirol freut sich, Simone Davi weiterhin im Team zu haben und wünscht im weiterhin viel Erfolg.

Von: mk

Bezirk: Bozen, Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz