Saison ist gelaufen

Manfred Mölgg droht nach Kreuzbandriss Karriere-Ende

Sonntag, 12. Januar 2020 | 10:25 Uhr

Dem Südtiroler Skirennläufer Manfred Mölgg droht das Karriereende. Der 37-Jährige zog sich nach Informationen der italienischen Teamärzte am Samstag im zweiten Durchgang des Weltcup-Riesentorlaufs in Adelboden einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zu und muss die Saison beenden.

Noch ist offen, ob Mölgg die Karriere fortsetzt. 2021 würde mit der WM in Cortina d’Ampezzo ein Großereignis in Italien warten.

Von: dpa

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz