Katrin Ofner auf Rang 14

Ski Cross: Bischofberger siegt in Innichen

Freitag, 22. Dezember 2017 | 15:25 Uhr

Innichen – Beim am Freitag in Innichen ausgetragene Ski-Cross-Weltcup konnte sich der Weltcupführende, der Schweizer Marc Bischofsberger, gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Ergebnisse

Herren: 1. Marc Bischofberger (SUI) – 2. Viktor Andersson (SWE) – 3. Alex Fiva (SUI) – 4. Terence Tchiknavorian (FRA). Weiter: 9. Thomas Zangerl – 17. Christoph Wahrstötter – 22. Adam Kappacher (alle AUT)

Weltcupstand nach 5 von 11 Rennen: 1. Bischofberger 302 Punkte – 2. Tchiknavorian 216 – 3. Andersson 211. Weiter: 7. Zangerl 142 – 10. Wahrstötter 112 – 26. Kappacher 62 – 32. Johannes Rohrweck 34 – 37. Robert Winkler 18 – 42. Johannes Aujesky (alle AUT) 15

Damen: 1. Sandra Näslund (SWE) – 2. Marielle Berger Sabbatel (FRA) – 3. Georgia Simmerling (CAN) – 4. Fanny Smith (SUI). Weiter: 7. Andrea Limbacher – 14. Katrin Ofner (beide AUT)

Weltcupstand nach 5 von 11 Rennen: 1. Näslund 420 – 2. Heidi Zacher (GER) 385 – 3. Simmerling 255. Weiter: 11. Limbacher 115 – 14. Ofner 99

Von: apa

Bezirk: Bozen