Ainslie hat leicht zurückgeschlagen

Skipper Ainslie feierte bei America’s Cup wichtigen Sieg

Dienstag, 30. Mai 2017 | 22:38 Uhr

Olympiasieger Ben Ainslie hat am Dienstag beim 35. America’s Cup vor Bermuda leicht zurückgeschlagen. Mit seiner britischen Land-Rover-BAR-Crew gewann er gegen die schwedische Jacht Artemis souverän. “Das haben wir gebraucht”, sagte Ainslie. “Die Jungs haben einen tollen Job gemacht.” Der erfolgreichste Olympia-Segler aller Zeiten gab an, dass am Boot einige Veränderungen vorgenommen worden waren.

Skipper Ainslie war mit seinem Team nach dem Auftakt-Wochenende nach zwei verlorenen Duellen nur dank zweier Bonuspunkte vom Gewinn der World Series mit drei Punkten Zweiter gewesen. Nach den Dienstag-Wettfahrten fand er sich auf dem dritten Zwischenrang wieder, denn Titelverteidiger Oracle USA gegen Groupama Team France und Emirates New Zealand gegen Artemis siegten ebenso. Die Qualifikationsrunde läuft bis Samstag, danach folgen Semifinale und Finale.

35. America’s Cup vor Bermuda – Zwischenstand Challenger Cup (Serie der Herausforderer) nach vier Tagen: 1. USA (Titelverteidiger) 6 Punkte – 2. Neuseeland 5 – 3. Großbritannien 4 – 4. Schweden, Frankreich und Japan je 2

Von: APA/ag.