Spanier liegt 17 Sekunden vor WM-Leader Ogier

Sordo-Führung in Katalonien – Ogier auf Kurs

Freitag, 14. Oktober 2016 | 20:54 Uhr

Der Spanier Dani Sordo auf Hyundai liegt bei der Katalonien-Rallye nach sieben bei regnerischen Bedingungen ausgetragenen Schotter-Sonderprüfungen in Führung. Er hat 17 Sekunden Vorsprung auf den in der WM führenden Franzosen Sebastien Ogier (VW) und 35,1 auf den Norweger Andreas Mikkelsen (VW). Am Samstag geht es auf Asphalt weiter. Ogier kann den WM-Titel bereits am Sonntag fixieren.

“Die Bedingungen waren heute wirklich extrem schwierig für alle Fahrer. Es war stellenweise enorm rutschig – mit viel Wasser und Schlamm auf den Strecken. Im Moment sieht es für Julien und mich sowohl im Kampf um den Sieg in Spanien als auch um die Weltmeisterschaft, sehr gut aus. Morgen beginnt eine völlig neue Rallye. Ich freue mich auf die schnellen Asphalt-Prüfungen”, sagte Ogier.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz