Erhalten Prinzessin-von-Asturien-Auszeichnung in der Sparte Sport

“Spanischer Nobelpreis” für Reinhold Messner und Krzysztof Wielicki

Mittwoch, 16. Mai 2018 | 15:25 Uhr

Die beiden Alpinisten Reinhold Messner (73) und Krzysztof Wielicki (68) erhalten in diesem Jahr den angesehenen spanischen Prinzessin-von-Asturien-Preis in der Sparte Sport. Die Jury teilte am Mittwoch mit, der Südtiroler und der Pole, die beide alle 14 Achttausender der Welt bestiegen haben, verkörperten “die Essenz des Bergsports”.

Messner hatte 1978 zusammen mit Tiroler Peter Habeler als erster Mensch den Gipfel des Mount Everest ohne Hilfe von Sauerstoffflaschen erreicht, Wielicki war 1984 der erste Alpinist der Welt, der am Broad Peak an der Grenze zwischen Pakistan und China einen Achttausender an einem Tag bestieg. “Beide haben bei ihren zahlreichen Himalaya-Expeditionen wahre Heldentaten vollbracht und Meilensteine gesetzt, die Vorbild und Inspiration für die neue Generation von Kletteren sind”, hieß es.

Die Prinzessin-von-Asturien-Preise, die auch als spanische Nobelpreise bezeichnet werden, sind nach der spanischen Thronfolgerin benannt und werden alljährlich in acht Sparten vergeben. Die Gewinner erhalten jeweils 50.000 Euro und die Nachbildung einer Statue von Joan Miro. Die Auszeichnungen werden immer im Oktober von König Felipe VI. im nordspanischen Oviedo überreicht.

Von: dpa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "“Spanischer Nobelpreis” für Reinhold Messner und Krzysztof Wielicki"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
9 Tage 21 h

Dem Spanischen Faschist würde ich nicht einmal die Hand reichen, geschweige denn  einen Preis entgegen nehmen.

typisch
typisch
Universalgelehrter
9 Tage 20 h

für grüne kein problem

Sellwoll
Sellwoll
Neuling
9 Tage 20 h

Sei doch froh, in diese Situation wirst du gar nicht kommen.

Tabernakel
9 Tage 19 h

Du wirst Dir auch keinen verdienen können mit Deinem Hass.

Tabernakel
9 Tage 19 h

@typisch

Welche Farbe ist das?

Dagobert
Dagobert
Superredner
9 Tage 21 h

Eine Heldentat ist in meinen Augen was ganz anderes, wenn z.B.jemand einem Menschen oder auch einem Tier das Leben rettet, oder etwas macht wo andere Menschen davon provitieren, da spricht man von einer Heldentat.

maxi
maxi
Grünschnabel
9 Tage 21 h

Gagarella, möchte nicht wissen was du für 50.000€ alles machen würdest, Neidhammel

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

@maxi   Bin nicht Käuflich!

Orschgeige
Orschgeige
Tratscher
9 Tage 20 h

Wie ich den Reinhold kenne, wird er die 50.000 Euro sicher sofort für einen guten Zweck spenden!

Orschgeige
Orschgeige
Tratscher
9 Tage 19 h

Wer’s glaubt wird selig!

cooler Typ
cooler Typ
Tratscher
9 Tage 19 h

Was bekommen seine Träger, die ihm seinen ganzen Kram hochgetragen haben? Für mich zählt ein Gipfel nur wenn ich es ohne fremde Hilfe schaffe.

hans--
hans--
Grünschnabel
9 Tage 21 h

warum nicht auch Südtirol  ++ohne ihm wäre die Welt nicht untergegangen  

Tabernakel
9 Tage 20 h

Herzlichen Glückwunsch! Um die Neider hier musst Du nichts geben.

Django
Django
Neuling
9 Tage 16 h

Herzlichen Glückwunsch Reinhold Messner! Wenn es sich jemand für seine bergsteigerischen Leistungen verdient hat, dann 100% er. Auch Hans Kammerlander hätt ichs vergönnt für die erste Schiabfahrt vom Everest und Nanga Parbat.

Paul
Paul
Superredner
9 Tage 19 h

olls guate …..

wpDiscuz