Mohamed Salah erzielt den Treffer zum 2:0 für Liverpool

Spektakuläres 3:3 zwischen Arsenal und Liverpool

Freitag, 22. Dezember 2017 | 23:08 Uhr

Der FC Liverpool hat den vierten Platz in der englischen Fußball-Premier-League durch ein spektakuläres 3:3 in London gegen den Rivalen Arsenal behalten. In einem Match mit zwei völlig unterschiedlichen Hälften hätte Liverpool deutlicher als mit 2:0 führen müssen, geriet aber nach drei Arsenal-Toren innerhalb von fünf Minuten 2:3 in Rückstand. Firmino gelang 20 Minuten vor dem Ende der Ausgleich.

Granit Xhaka war das beste Beispiel für Arsenals zwiespältigen Eindruck. Der Schweizer Internationale war im defensiven Mittelfeld gut 50 Minuten lang genauso überfordert wie seine Teamkollegen. Nach dem Anschlusstor von Alexis Sanchez markierte er aber in der 56. Minute mit einem haltbaren Flatterball den Ausgleich. Mesut Özil schoss die “Gunners” dann sogar in Führung. Es war erst der dritte Schuss auf das Tor von Liverpool, Goalie Simon Mignolet hielt keinen davon.

Eine Halbzeit lang hatten die “Reds” praktisch auf ein Tor gespielt. Die Zweitore-Führung durch Philippe Coutinho und Mohamed Salah war aber zu wenig Ertrag. Immerhin traf der ehemalige Basel-Stürmer im 19. Saisonspiel zum 21. Mal.

Von: APA/ag.