Palette reicht von Tanzen über Eishockey bis hin zu Taekwondo

Sportlerehrung 2022 – Ein Abend im Zeichen des Sports

Donnerstag, 06. Oktober 2022 | 15:51 Uhr

Brixen – Im Rahmen der traditionellen Sportlerehrung in Brixen würdigten Bürgermeister Peter Brunner gemeinsam mit Sportstadtrat Andreas Jungmann und verschiedenen Mitgliedern des Stadt- und Gemeinderats zahlreiche Sportler und Sportlerinnen, die sich im Laufe des Jahres für ihre herausragenden sportlichen Leistungen ausgezeichnet haben. Dabei waren von Tanzen über Eishockey bis hin zu Taekwondo unterschiedlichste Disziplinen vertreten. Einen Einblick in die prämierten Leistungen zeigte der Tanzsportverein Dynamic Dance mit zwei Showeinlagen. Als Anerkennung erhielten die Geehrten eine eigens von der Gemeinde Brixen entworfene Medaille sowie eine Mütze als Präsent.

Hier geht es zur Lister der Geehrten!

Mit einer außerordentlichen Ehrung für besondere Leistungen und besonderen Einsatz für den Sport in Brixen wurde Christof Dejaco ausgezeichnet. Laudator Stefan Dejaco würdigte in seiner Rede die sportlichen Erfolge, wie zahlreiche Italienmeistertitel im Badminton, und den beispiellosen Einsatz von Christof Dejaco für den Badminton- und Tennissport in Brixen. Der Stadtrat übergab eine signierte Ehrenurkunde der Stadt und einen Geschenkkorb.

Bürgermeister Peter Brunner bezeichnet im Rahmen der Ehrung die Athletinnen und Athleten nicht nur als Botschafter der Stadt, sondern vielmehr als Vorbilder insbesondere für Kinder und Jugendliche. Sportstadtrat Andreas Jungmann betont hingegen, dass Sport eine viel größere Bedeutung hat als sich zu bewegen und Abwechslung in der Freizeit zu erleben. Sport lehrt respektvollen Umgang, auf Ziele hinzuarbeiten, Erfolge zu erleben, mit Enttäuschungen umzugehen und nach Krisen wieder aufzustehen, also Werte und eine Lebenshaltung, die Menschen wachsen lässt, stärkt und bereichert.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz