Raiffeisen Volleyball-Finalspiele

SSV Bruneck siegt bei VSS

Dienstag, 24. Mai 2022 | 22:44 Uhr

Bruneck – Die Damen-Mannschaften U15 und U20 spielten am Sonntag, 22. Mai 2022 in den Finalspielen um den ersten Platz der VSS/Raiffeisen Volleyball-Meisterschaft. Als Siegerinnen behaupteten sich in beiden Kategorien die Spielerinnen vom SSV Bruneck.

Große Spannung erlebten die Zuschauer am vergangenen Sonntag bei den Finalspielen der VSS/Raiffeisen Volleyballmeisterschaft in St. Martin in Passeier. Zehn Volleyball-Mannschaften spielten in der Kategorie U20 um den begehrten ersten Platz. Dabei dominierten die Spielerinnen vom SSV Bruneck und konnten sich beide Finalplätze sichern. Die Brunecker Damen-Teams lieferten sich in den vollen fünf Sätzen ein wahres Kopf-an-Kopf-Rennen. Schlussendlich konnte sich die Mannschaft Bruneck Weiß gegen Bruneck Blau in 3:2 Sätzen den Sieg sichern und die Goldmedaille einheimsen.

Zahllose Zuschauer konnten im Passeiertal auch die spannenden Spiele der neun U15-Mannschaften bestaunen. Im Finale traf das Team SSV Bruneck Weiß auf die Gadertalerinnen vom US La Ila. Den ersten Platz sicherten sich auch hier die Brunecknerinnen. VSS-Vorstandsmitglied Thomas Ladurner und VSS-Referent Kurt Jakomet überreichten den glücklichen Siegerinnen ihre Medaillen. „Ihr habt heute alle großen Einsatz gezeigt und könnt, egal welche Platzierung ihr erreicht habt, stolz auf Euch sein“, erklärte Ladurner bei der Preisverteilung. Nächstes großes Highlight im VSS-Referat für Volleyball sind die Finalspiele der VSS/Raiffeisen Mini-Volleyballmeisterschaft am 11. Juni 2022 in Kastelbell.

Von: bba

Bezirk: Pustertal